Dienstag, 27 Juni 2023 20:09

Der Sieger steht fest: EXPO 2027 in Belgrad

geschrieben von

Nach ganzen vier Abstimmungen war es soweit: Das Gastgeberland der EXPO 2027 bzw. 2028 stand fest. Auf der 172. Versammlung des BIE in Paris fiel die Entscheidung auf Belgrad in Serbien.

Nach der Ankündigung der Wahlergebnisse erklärte der Generalsekretär des BIE, Dimitri S. Kerkentzes:

"Im Namen der BIE gratuliere ich Serbien herzlich zur Wahl als Gastgeberland der nächsten EXPO, die 2027 in Belgrad stattfinden wird. Das Thema 'Play for Humanity: Sport and Music for All' hat bei den Mitgliedstaaten der BIE offensichtlich Anklang gefunden. Wir freuen uns darauf, in den kommenden vier Jahren eng mit Serbien zusammenzuarbeiten, um die Welt in Belgrad um dieses Thema von großem Interesse zu vereinen."

Ingseamt waren fünf Länder im Rennen um die Ausrichtung der nächsten kleinen Weltaussstellung. Neben Serbien waren die anderen Kandidaten die Vereinigten Staaten (Minnesota), Thailand (Phuket), Spanien (Malaga) und Argentinien (Bariloche). In insgesamt vier Wahlgängen konnte Belgrad genug Stimmen auf sich vereinen. Am Ende gab es eine Abstimmung zwischen Spanien und Serbien - bei drei Enthaltungen.

Auch wir gratulieren Belgrad zu diesem Sieg und wünschen viel Erfolg bei der Planung und Ausrichtung der kommenden Specialised EXPO.

Gelesen 969 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Vereins-Info

EXPOSEEUM e.V.
Expo Plaza 1
30539 Hannover 

Tel.: +49 (0)511 / 2 28 46 52
E-Mail: buero@exposeeum.de
Web: www.exposeeum.de

Öffnungszeiten: z. Zt. G e s c h l o s s e n

Die EXPO2000

expo2000-logo rot

Deutscher Pavillon

logo dp

Mitglied im MVNB

 
MVNB Wir sind dabei

Soziale Medien

 

instagram 64

Facebook