Mittwoch, 21 Juni 2023 10:00

Die 6 Orte, die jeder EXPO-Fan besucht haben sollte

geschrieben von

Seit über 160 Jahren finden auf der ganzen Welt EXPOs statt. Egal ob groß oder klein, jede Weltausstellung ist für sich schon besonders. Es gibt viele Orte auf der Welt, die man als EXPO-Fan besucht haben sollte. Wir stellen euch hier die 6 Orte vor, die wir besonders empfehlen.


1. Der Eiffelturm (Paris)

Der Eiffelturm wurde zur Weltausstellung 1889 in Paris gebaut und ist heute das bekannteste Wahrzeichen der französischen Hauptstadt. Die Pariser selbst fremdelten anfangs noch mit dem Stahlbauwerk, sodass sein Bestehen nach dem Ende der Weltausstellung sogar in Frage gestellt wurde. Heute ist der Eiffelturm ein Meisterwerk der Ingenieurkunst und der perfekte Ort, um die EXPO-Stadt der Liebe von oben zu betrachten.

2. Die Space Needle (Seattle)

Die Space Needle wurde zur Weltausstellung 1962 in Seattle gebaut und ist heute das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Sie ist 184 Meter hoch und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Zum Zeitpunkt der Fertigstellung des Baues war die Space Needle das zweithöchste Bauwerk in den USA, also zumindest westlich des Mississippi. EIn Besuch lohnt sich, denn im Turmrestaurant kann man neben der Aussicht auch noch leckeres Essen genießen.

3. Die EXPO-Plaza (Hannover)

Die EXPO-Plaza wurde zur Weltausstellung 2000 in Hannover gebaut und ist heute ein beliebter Treffpunkt und Eventlocation. In direkter Nachbarschaft findet man noch heute viele der futuristischen EXPO-Bauten, wie den Deutschen Pavillon, Planet m oder den sich im Umbau befindlichen Pavillon der Niederlande.

4. Das Atomium (Brüssel)

Das Atomium wurde zur Weltausstellung 1958 in Brüssel gebaut und ist heute das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Es ist 102 Meter hoch und besteht aus neun Kugeln, die jeweils einen Durchmesser von 18 Metern haben.

5. Der Tower of the Sun (Osaka)

Der Tower of the Sun wurde zur Weltausstellung 1970 in Osaka gebaut und ist heute das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Er ist 70 Meter hoch und besteht aus drei Gesichtern, die jeweils eine andere Bedeutung haben. Schaut doch dazu gerne mal in unserem Artikel zur EXPO 1970 vorbei!

6. Die EXPO City (Dubai)

Die EXPO City Dubai wurde quasi zur Weltausstellung 2020 in Dubai gebaut, denn sie besteht aus dem ehemaligen EXPO-Gelände. Bereits kurz nach dem Ende der EXPO 2020 hat man in Dubai mit dem Umbau des Geländes begonnen. Das ehemalige Expo-Gelände wurde so zu einem modernen Viertel, das aus über 2.000 Apartments, Geschäften und Büros besteht. Noch heute kann man dort rund 80 Prozent der für die EXPO errichteten Bauwerke sehen.

Jeder dieser Orte hat seine eigene Geschichte und seine eigenen Besonderheiten. Als EXPO-Fan sollte man sich jeden dieser Orte einmal ansehen, um die Faszination der Weltausstellungen noch besser zu erleben.

Gelesen 754 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 08 Juni 2023 17:10
Mehr in dieser Kategorie: « Bella Italia - Bella EXPO 2015!
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Vereins-Info

EXPOSEEUM e.V.
Expo Plaza 1
30539 Hannover 

Tel.: +49 (0)511 / 2 28 46 52
E-Mail: buero@exposeeum.de
Web: www.exposeeum.de

Öffnungszeiten: z. Zt. G e s c h l o s s e n

Die EXPO2000

expo2000-logo rot

Deutscher Pavillon

logo dp

Mitglied im MVNB

 
MVNB Wir sind dabei

Soziale Medien

 

instagram 64

Facebook