Donnerstag, 13 April 2023 14:16

EXPOEEUM on Tour: Wir waren bei der Vorstellung des Deutschen Pavillons auf der EXPO 2025 dabei

geschrieben von

Am 13. April 2023, und damit genau zwei Jahre vor Eröffnung der EXPO 2025 in Osaka, fand die Konzeptvorstellung des Deutschen Pavillons für die Weltausstellung statt. Mit dabei war auch das EXPOSEEUM.

Für unseren Verein war das ein echtes Highlight, den bereits in den Jahren zuvor wurden wir zur Vorstellung des Deutschen Pavillons eingeladen. Entsprechend hat uns dieses Mal unser erster Vorsitzender, Maurice Semella, bei der Präsentation vertreten. Er erklärt:

„Ich freue mich sehr, bei der heutigen Vorstellung des Konzepts dabei gewesen zu sein. Das Konzept für den deutschen EXPO-Auftritt ist rundum gelungen. Der Deutsche Auftritt war in der langen Geschichte der Weltausstellungen immer ein Garant für auffallende Architektur und innovative Ausstellungskonzepte. Man denke dabei nur an das Juwel an EXPO Plaza hier in Hannover. Mit der heutigen Vorstellung wird diese Tradition fortgesetzt.“

Thema Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft im Fokus

Das grundlegende Thema des vorgestellten Pavillons ist die Kreislaufwirtschaft, welche nicht nur inhaltlich, sondern auch in der äußeren Form des Pavillons umgesetzt wird. Der Deutsche Pavillon trägt dabei den Namen 'Wa! Germany' ist erneut ein Ausdruck von spannender Architektur. Besonders die kreative Umsetzung der Kreislaufwirtschaft hat bei der Vorstellung beeindruckt, wie unser Vorsitzender findet.

Twipsy während der Vorstellung

Übrigens: Hier könnt ihr unseren Liveticker noch einmal nachlesen:

 

Nachnutzung der deutschen EXPO nicht vergessen

Gleichzeitig mahnt Semella aber auch die Nachnutzung des Deutschen Beitrags auf der EXPO Plaza in Hannover an: „Bei aller Euphorie rund um Recycling und Kreislaufwirtschaft dürfen wir aber auch nicht vergessen, dass wir vor Ort ebenfalls ein atemberaubendes EXPO-Gebäude haben. Der deutsche Auftritt auf der EXPO 2000 strahlt noch heute Modernität aus. Das Gebäude kann und sollte besser nachgenutzt werden – ganz im Sinne des allumfassenden EXPO-Mottos der Nachhaltigkeit. Es bedarf letztlich nur wenig, um den Glanz der Weltausstellung wieder nach Hannover zurückzuholen.“

Gelesen 918 mal Letzte Änderung am Samstag, 15 April 2023 09:46
Mehr in dieser Kategorie: « Aufräumen im EXPO-Land
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Vereins-Info

EXPOSEEUM e.V.
Expo Plaza 1
30539 Hannover 

Tel.: +49 (0)511 / 2 28 46 52
E-Mail: buero@exposeeum.de
Web: www.exposeeum.de

Öffnungszeiten: z. Zt. G e s c h l o s s e n

Die EXPO2000

expo2000-logo rot

Deutscher Pavillon

logo dp

Mitglied im MVNB

 
MVNB Wir sind dabei

Soziale Medien

 

instagram 64

Facebook